Viele Patienten nehmen digitale Angebote an – wenn es sie gibt

Es liegt nicht an den Patienten, wenn die Digitalisierung im Gesundheitswesen nicht vorankommt. Vielmehr fehlen die Angebote, zeigt eine aktuelle Umfrage.

Neu-Isenburg. Patienten stehen den Möglichkeiten der Digitalisierung aufgeschlossen gegenüber. Digitale Gesundheitsdienstleistungen werden bereits breit genutzt, so weit es dazu bereits ein Angebot gibt. Die Bereitschaft, die eigenen Daten mit Ärzten zu teilen, ist dabei besonders ausgeprägt. Anderen Akteuren gegenüber sind Patienten deutlich zurückhaltender.

Ein Service von
"Galeria Vital Infocenter"

Quelle: 
Ärzte Zeitung online,
29.01.2020

Forum "Gesundes Kaarst"

Galeria Vital® Gesundheits- und Marketingredaktion

[]